Über die Zeitdiebin

Die Zeitdiebin kommt aus Basisgruppen-Kontexten der Uni Wien.
Als Idee wurde sie 2009 geboren und Anfang 2011 dann irgendwie mal "fertig".
Sie ist selbstgestrickt mit Ruby on Rails und diversen dafür verfügbaren Plugins.

Nach einer Phase des Abflauens und Versumperns ist die Zeitdiebin 2013 wieder aktiver geworden und erstrahlt seit Mitte Oktober wieder in neuem Glanz.
Sie ist weiterhin selbstgestrickt mit Ruby on Rails (3.2).

zeitdiebin – linker und radikaler Kalender für Wien