Tags action antifa antikap antira buehne demo diskussion drogenpolitik erinnerungskultur feiern fem gedenken holocaust indigene intersectional konzentrationslager lesung malerei nationalsozialismus opfer psychedelika queer queerfem theater vorschung vortrag wissenschaft workshop zweiter-weltkrieg

Demnächst...

morgen, Sonntag, 24. Feb 2019

acafe Langsamer Tod in Sibirien – ein Reisebericht aus dem Kohlebecken Kuzbass am 24.02., von 17:00 bis 22:00
w23, Wipplingerstrasse 23, 1010 Wien – die Stiegen halb runter

Am Sonntag, den 24.02!! : A-CAFE goes w23 (Wipplinger23)

Aus aktuellem Anlass und in Solidarität mit den politischen Gefangenen im Hambacher Forst, wollen wir uns diesen Sonntag thematisch dem dreckigsten aller Energieträger widmen, der Kohle. Nach wie vor gilt Deutschland trotz versprochener Energiewende als Braunkohle – Weltmeister. Zur Absicherung der deutschen Energiepolitik und Stahlindustrie wird zunehmend auf Exporte aus der Welt gesetzt. Russland spielt dabei als weltweit dritt-größter Exporteur, und sechst-größter Förderer eine wichtige Rolle. Die Hauptabbaugebiete liegen in der süd-sibirischen Region Kuzbass, ehemals bekannt für Internierungslager politischer Gefangener, Siedlungsgebiet der indigenen Bevölkerung Shor und Ausläufer der Taiga.

Im Rahmen der Veranstaltung soll ein Überblick zur Geschichte und aktuellen Situation in der Region gegeben werden. Wir wollen uns mit den dort aktiven Umweltbewegungen und ihren Mitteln vertraut machen, und Erfahrungen mit staatlicher Repression in Russland vermitteln. Auch sollen Sitmmen der Betroffenen in Form von Zeugnissen zu Wort kommen.

Dauer des Vortrags: c.a 1 – 1,5 Stunden

Wann? Kochen und Treffen ab 17h, Beginn der Veranstaltung ab 19 Uhr

[english]

Because of current events and in solidarity with the imprisoned comrades from the Hambacher Forst, we will deal this Sunday with the heaviest polluted energycarrier coal. Nevertheless of high talkes about energy transition, Germany is still accountable for the biggest amount of coal business on the planet. To secure the german state‘s energy and steel industry, additional hard coal and lignite is imported from other regions. One of the main is the russian state, already ranked as third-biggest exporter and sixth in coal extraction industry. The main region for extraction is Kuzbass, formerly known for the large amount of Gulags, a settlement area for the indigenous tribes Shor and in close proximity to the prehistoric forests of the Taiga.

The presentation will contain a review of the history and current situation of coal mining in Kuzbass. We want to discuss how environmental and social justice groups can fight in the highly repressive atmosphere of the russian state. Part of the presentation contains testimonies from indigenous aswell as other affected people in the region.

Presentation length: 1 – 1,5 h

When? Cooking and Meeting from 17h, Presentation from 19h

offen Abschlussveranstaltung "Endlich Wachstum!": Alternativen zur Wachstumsgesellschaft am 24.02.
Albert-Schweitzer Haus, Schwarzspanierstraße 13, 1090 Wien, Kapelle im 4. Stock

Abschlussveranstaltung der Ausstellung "Endlich Wachstum!" Mehr Infos folgen. Es wird um Alternativen zum kapitalistischen Wachstumssystem gehen. Mit Essen von Küfanys.

Mittwoch, 27. Feb 2019

raw Niedriglohnzone Knast? am 27.02., von 19:00 bis 23:00
w23, Wipplingerstraße 23, 1010 Wien

Veranstaltung mit Christof Mackinger zu Arbeitsbedingungen in Österreichs Gefängnissen, wie es den Inhaftierten damit geht und wie sie ihre Situation zu verbessern versuchen.

Donnerstag, 28. Feb 2019

raw Strafe, Gefängnis, Alternativen am 28.02., von 19:00 bis 22:00
W23, Wipplingerstraße 23, 1010 Wien

Vortrag und Diskussion mit Rehzi Malzahn

Freitag, 1. Mär 2019

offen "Statt der Frauen" – ein Memorial von 01.03. bis 31.03.
Ruth-Maier-Promenade, 1220 Wien

Die digitale Kunstinitiative Memory Gaps erinnert seit 2015 – mit monatlichen Ausstellungen – an nahezu vergessene Künstlerinnen und Wissenschaftlerinnen, die Opfer der NS-Diktatur wurden.

offen RAD II: bike repair basic workshop + movie night am 01.03., von 17:00 bis 21:00
bikekitchen, goldschlagstraße 8

RAD ACTION DAYS II are happening.

to get ready for the 8th of march, we invite you to the FLINTQ* bike basics workshop!

FLINTQ* only, no cis men

panda Die Rätebewegung in Österreich. Von sozialer Notwehr zur konkreten Utopie am 01.03., von 19:00 bis 21:00
Buchhandlung & Café Librería Utopía ★ radical bookstore vienna, 15., Preysinggasse 26-28

Buchpräsentation mit anschließender Diskussion mit Herausgeber_innen und Autor_innen

offen Eldorado Europa - Theater für Bewegungsfreiheit am 01.03., ab 19:00
Gusshausstraße 14/3, 1040 Wien

Nach langem Hoffen und Bangen hat Sami sein Ziel erreicht: Europa. Dort trifft er jedoch auf eine völlig andere Realität als erwartet. Nach der Flucht aus Nordafrika ist sein Alltag wieder von endlosem...

offen Down. mit Love Foundation & GaZ von 01.03., 23:00 bis 02.03., 09:00
Fluc + Fluc Wanne, Praterstern 5

In der Ruhe liegt die Kraft

Samstag, 2. Mär 2019

offen RAD II: freestyle session /w jenny from the ostblock & femmeDMC am 02.03., von 14:00 bis 19:00
bikekitchen, goldschlagstraße 8

to get ready for the 8th of march, we invite you to the FLINTQ* freestyle session with femme DMC and jenny from the ostblock!

offen Ein 12-Stunden-Tag für Österreich am 02.03., von 15:00 bis 16:30
VHS Hietzing, Hofwiesengasse 48, 1130 Wien

Ein 12-Stunden-Tag für Österreich: Im Rahmen der Rosa Luxemburg Konferenz 2019 (Wien) lädt Gegenpositionen Wien zur Diskussion

offen Zeitgeist 2019 - Gehässiger Nationalismus wohin man schaut! am 02.03., von 15:00 bis 16:30
VHS Hietzing, Hofwiesengasse 48, 1130 Kursraum 9

Der Rechtsruck ist nichts, was man beweisen müsste, alle Welt redet davon. Überall in Europa sind rechte und rechtsradikale Parteien entweder schon an der Macht oder sie drängen dorthin. Im Vortrag un...

Sonntag, 3. Mär 2019

offen RAD II: grrrls*polo training session am 03.03., von 14:00 bis 18:00
rollsportanlage auf der schmelz 48°12’11.6“N16°19’12.6“E

to get ready for the 8th of march, we invite you to the flintq* only bike polo training!

Dienstag, 5. Mär 2019

offen Falsch / von René Kalisky von 05.03. bis 20.03.
Theater Nestroyhof - Hamakom / Nestroyplatz 1, 1020 Wien

Premiere: 5. März 2019, 20 Uhr / Weitere Termine: 7.-9., 12.-15., 19.-20. März 2019

Donnerstag, 7. Mär 2019

offen RAD II: kritische männlichkeiten* workshop von queer_topia am 07.03., von 13:30 bis 17:00
bikekitchen, goldschlagstraße 8

feminismus ist für alle da! open for all genders

Freitag, 8. Mär 2019

offen Internationaler Feministischer Kampftag - Jeden Tag 8.März am 08.03., von 17:00 bis 21:00
Wien Mitte

Der sexistische und rassistische Normalzustand ist unerträglich. Die Politik der FPÖ-ÖVP Regierung verstärkt diesen und trifft uns alle, als erstes die marginalisiertesten Gruppen unserer Gesellschaft. Wir rufen darum zum internationalen feministischen Kampftag auf!

Lasst uns nach einem Jahr Türkis-Blau gemeinsam auf die Straße gehen und kollektiv ein feministisches Zeichen gegen Sexismus, Rassismus, Rechtsextremismus und Kapitalismus setzen.

Kinderbetreuung vor Ort

Die Demo ist offen für alle Geschlechter

offen Textdiskussion "transforming carceral logics. 10 reasons to dismantle the prison industrial complex through Queer/trans Analysis and Action" am 08.03., von 19:30 bis 23:30
Infomaden im EKH, Wielandgasse 2-4, 1100 Wien

This time we want to discuss the text „transforming carceral logics. 10 reasons to dismantle the prison industrial complex through Queer/trans Analysis and Action“. It was published in "Captive Genders...

offen Dath über Lenin: Wie aktuell ist die Revolution? am 08.03., von 20:00 bis 22:00
Universität Wien (Genauer Ort wird noch ergänzt)

Dath über Lenin: Wie aktuell ist die Revolution?

Samstag, 9. Mär 2019

offen Realismus als ästhetisches Prinzip am 09.03.
Jura Soyfer-Saal, Universität Wien, Hofburg, Batthyanystiege (1. Stock), 1010 Wien

Hans-Heinz-Holz-Tagung 2019

Sonntag, 10. Mär 2019

raw workshop: „zusammen sind wir stärker“ am 10.03.
w23, Wipplingerstraße 23, 1010 Wien

in diesem workshop werden wir uns mit dem 1x1 der verbündetenschaft auseinandersetzen.

offen Harry Merl / Vom verfolgten jüdischen Kind zum Vater der Familientherapie in Österreich am 10.03., von 19:00 bis 22:00
Theater Nestroyhof - Hamakom / Nestroyplatz 1, 1020 Wien

Weiterer Termin: 11. März 2019 / 19.00 Uhr

Für die szenische Lesung hat der Begründer der Fachsektion Systemische Familientherapie Harry Merl dem Theaterregisseur und Psychotherapeuten Johannes Neuhauser seine Lebenserinnerungen anvertraut.

Montag, 11. Mär 2019

offen Saatgut Schenk- und Tauschtag + Seedball-Workshop am 11.03., von 16:00 bis 20:00
Dänenstraße 4, 1190 Wien

freies Schenken und Tauschen von Saatgut, Wissen, Pflanzen, u.a.m Seedball-Workshop ab 18 Uhr

Freitag, 15. Mär 2019

panda Buchpräsentation & Diskussion: Konkrete Utopien am 15.03., von 19:00 bis 21:00
Buchhandlung & Café Librería Utopía ★ radical bookstore vienna, 15., Preysinggasse 26-28

Buchpräsentation & Diskussion von «Konkrete Utopien» mit den Autor_innen Martin Birkner (Wien) & Gisela Notz (Berlin)

Mittwoch, 20. Mär 2019

offen Psychedelic Science - A New Paradigm am 20.03., von 18:30 bis 21:00
Universität Wien

Ein psychedelisches Symposium an der Uni Wien über die Zukunft entheogener Drogen/Medikamente.

Mittwoch, 1. Mai 2019

offen Konzert mit Non President und Huff Raid@Wagenplatz Treibstoff, Eichenstraße 1a am 01.05., ab 20:00
Wagenplatz Treibstoff Eichenstraße 1a

Non President - nonpresident.bandcamp.com; Huff Raid - huffraid.bandcamp.com

zeitdiebin – linker und radikaler Kalender für Wien