organisiert von: ÖH Uni Wien
Location: UZA II SR 2H558  Rotunde 2 (19.10.) UZA II SR 2H415  Rotunde 4 (20.10)
Url: https://www.facebook.com/events/685385554992202/

2 Workshops im Rahmen der Kritische Einführungstage ÖH Uni Wien 2017

Workshop 1 (19.10.17, 14:00-18:00 Uhr)

...und Action: Runter vom Sofa & rauf auf die Straße! oder Kreative Aktionsformen im Überblick.

Du findest gewöhnliche Latschdemos eher langweilig? Dir reicht es nicht, nur auf die nächste Online-Petition zu klicken? Du möchtest wissen, welche gewitzten Protestformen es gibt und mit welchen Methoden du Öffentlichkeit für dein Thema schaffst? Entdecke in diesem Workshop die Vielfalt der öffentlichen Aktionsformen: von A wie Adbusting, über Kommunikationsguerilla, Theater bis Z wie Zeitungsplagiate.

Mit Giovanni (Vollzeitaktivist, Aktionstrainer "attac" Aktionsakademie)

Workshop 2 (20.10.17, 14:00-18:00 Uhr)

Street-Art oder Sweet-Art? Politische Interventionen im öffentlichen Raum.

Ist es Street-Art, Graffiti, Vandalismus, Kunst… oder kann das weg? Auf jeden Fall gehört die Stadt uns! Wieso nutzen wir sie nicht als unsere Freiluftgalerie oder als Medium für politische Botschaften? Dieser Workshop öffnet den Blick für die Stadt als Projektionsfläche und unsere Impulse. Außerdem erfahrt ihr, wie ihr selbst Hundescheiße zu Straßenkunst veredeln könnt. Bei Interesse könnt ihr Euch in Adbusting von Werbeplakaten ausprobieren.

Bitte bringt zu diesem Workshop einen Gegenstand aus Eurer Wohnung mit!

Mit Street-Artist „Dies Irae“ aus Berlin

zeitdiebin – linker und radikaler Kalender für Wien