organisiert von: Dada Zirkus und Artist Street
Location: Theater Brett, Münzwardeing. 2, 1160 Wien
Url: http:

TRAILER https://vimeo.com/233101476 www.youtube.com/watch?v=JCVSl2ut_RM

KARTENRESERVIERUNG www.artiststreet.org/picknick

KARTENPREIS freie Spende (Vorschlag15-25€) Selbst mit 25€ geht sich gerade ein Mal ein spärliches Einkommen aus. Wir wollen aber keinen Fixpreise verlangen, weil es uns wichtig ist, dass auch weniger oder sogar nichts gezahlt werden kann. Es soll für niemanden am Geld scheitern unser Stück zu sehen.

STÜCKBESCHREIBUNG Wegen des großen Erfolges wird das surrealistische Zirkustheaterstück „Picknick for One“ 2018 wieder aufgeführt. Euch erwarten eine Neufassung mit der Tänzerin und Fußjongleurin Ruth Biller und viele völlig neue Szenen. Die bisherige Darstellerin und Clownin Elisabeth Zenz verlässt wegen ihrer Schwangerschaft vorerst die Bühne.

„Picknick for One“ vereint auf humorvolle Art Körpertheater, Akrobatik, Tanz, Jonglage und Objektmanipulation. Drei Artist_innen und zwei Musiker_innen erzählen eine surrealistische Geschichte in Wien und Graz. Eine Frau. Ein Picknick. Ein Ende. Eingeholt von der Einsamkeit, findet sie sich in einem Labyrinth surrealer Geschehnisse wieder. Ist es tragisch oder komisch? Verloren in der nicht begreifbaren Logik des Traumes, verschmelzen Hoffnungen und Ängste. Die unheimlichen Traumfiguren erscheinen vielleicht vertrauter als die klägliche und kalte Realität. Körper und Objekte wirbeln umher, kollabieren und richten sich wieder auf. Wohin führt uns eine Flucht in die eigene Gedankenwelt? Sind wir aus demselben Stoff wie unsere Träume?

eine ArtiSTreet Produktion: Regie: Matteo Spiazzi Schauspiel und Artistik: Ruth Biller, Dada Zirkus (Arno Uhl, André Reitter) Musik und Komposition: Roxanne Szankovichich, Valentin Eybl Produktion: Arno Uhl

zeitdiebin – linker und radikaler Kalender für Wien