Location: Theater Nestroyhof – Hamakom, Nestroyplatz 1, 1020 Wien
Url: http://www.hamakom.at/verstehen-sie-den-dschihadismus

„Verstehen Sie den Dschihadismus in acht Schritten (Zucken)“ erzählt von den Gefahren, die von Ideologien und religiösem Fanatismus, von heilversprechenden, vereinfachenden Erzählungen ausgehen. Das Stück spielt mit unseren Ängsten, hinterfragt deren Bilder, ihren wahren Kern und die Klischees, mit denen sie aufgeladen werden. Damit wird programmatisch ein Dilemma beschrieben zwischen dem hilflosen Versuch dem Phänomen der Radikalisierung mit Verständnis und Verstehen zu begegnen und der eruptiven Reaktion der Gewalt einer Gesellschaft, die ins Zucken gerät.

Zusammen mit vier Schauspieler_innen und einem Musiker erkundet die junge Regisseurin Jana Vetten im Theater Nestroyhof – Hamakom dieses Feld.

Mit: Robert Huschenbett, Ingrid Lang, Bastian Parpan und Johanna Wolff

Regie: Jana Vetten Ausstattung: Julian Vogel Musik: Philipp Pettauer Dramaturgie: Patrick Rothkegel

Premiere: 6. März 2018, 20.00 Uhr Weitere Vorstellungen: 8.−10., 14.−17. und 21.−24. März 2018, 20.00 Uhr

Preis pro Karte: 20,00 € Ermäßigt: 12,00 €

Tickets unter: http://www.hamakom.at/verstehen-sie-den-dschihadismus

zeitdiebin – linker und radikaler Kalender für Wien