organisiert von: WAS & Druckraum-Kollektiv
Location: Auer-Welsbach-Park, 1150 Wien
Url: https://wiensyndikat.wordpress.com/2018/04/24/1-mai-2018-kampftag-der-arbeiterinnen/

Das WAS lädt gemeinsam mit dem anarchosyndikalistischen Kollektiv vom Druckraum herzlich zum libertären Picknick am Ersten Mai, dem internationalen Kampftag der Arbeiter*innenbewegung. Wie schon in den letzten Jahren treffen wir uns am Nachmittag des 1. Mai im Auer-Welsbach-Park im 15. Bezirk, um gemeinsam zu essen, trinken und plaudern – oder auch um uns kennenzulernen. Bringt eure Jause und gute Laune. Treffpunkt ist bei der Schwarz-Roten Fahne, in der Nähe der „Flammenfrauen“ (blaue Skulpturen auf der Wildwiese), im Bereich zur Wienzeile hin. Lost geht‘s gegen 16 Uhr – bis in den Abend hinein. Wir haben auch anarchosyndikalistisches Informationsmaterial dabei sowie das WAS-Handy, falls ihr uns nicht findet: 0664/874 34 34.

Vorher gehen wir als WAS gemeinsam auf die Mayday. Auch dort werdet Ihr uns bei der Schwarz-Roten Fahne finden.

zeitdiebin – linker und radikaler Kalender für Wien