organisiert von: StV Inklusionspädagogik und Institut für Bildungswissenschaft
Location: Oskar-Morgenstern-Platz 1, 1090 Wien

Ursula Naue (Politikwissenschaften), Oswald Föllerer (Selbstvertreter), Christine Steger (Monitoringausschuss), Germain Weber (Präsident der Lebenshilfe) und Gottfried Biewer (Bildungswissenschaften) diskutieren mit Michelle Proyer über die aktuellen Lebensrealitäten und Situation von und vorallem mit Menschen mit Behinderung. Wie sieht die Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention aus, wo sind Barrieren, die von vielen unentdeckt bleiben, was bedeuten die Maßnahmen der aktuellen Regierung für Menschen mit Behinderung, wie inklusive ist unsere Gesellschaft wirklich?

zeitdiebin – linker und radikaler Kalender für Wien