Location: Theater Nestroyhof - Hamakom / Nestroyplatz 1, 1020 Wien

Für eine Nacht, jenseits von Leben und Tod, versucht eine jüdische Familie in der Diaspora mit einer Geschichte abzurechnen, die sich seit zweitausend Jahren wiederholt. René Kalisky hat mit Falsch ein erbarmungsloses Epos über Exil und Vertreibung geschrieben, weit über den jüdischen Kontext hinausreichend. In der Regie von Frederic Lion wird dieses vielschichtige Stück nun im Theater Nestroyhof Hamakom zur österreichischen Erstaufführung gebracht.

zeitdiebin – linker und radikaler Kalender für Wien