Location: W23, Wipplingerstraße 23, 1010 Wien
Url: https://queer.raw.at/veranstaltungen/2018-19/maerz-2019/solidaritaet-als-praxis-rote-hilfe-damals-und-heute/

Die Rote Hilfe Wien stellt sich vor. Die Veranstaltung gibt einen Überblick über Ideen, Konzepte und Geschichte, der historischen Roten Hilfe der 1920er und 30er Jahre. Rund 100 Jahre danach gibt es wieder eine Rote Hilfe, sie unterstützt Aktivist_innen finanziell und politisch bei staatlicher Repression, insbesondere im Strafverfahren oder im Gefängnis. Warum eine Neugründung notwendig war wird ebenso Thema sein wie politischer Zugang und Arbeitsweise der Roten Hilfe Wien. Im Anschluss können gerne Fragen gestellt und diskutiert werden.

Mehr Infos: https://rotehilfe.wien/

zeitdiebin – linker und radikaler Kalender für Wien