Location: perpetuummobile, geibelgasse 23, 1150 wien
Url: http://acafewien.blackblogs.org

(Versteckte) Diskriminierung, fehlende solidarische Strukturen, Frust, gesundheitliche Schwierigkeiten, materielle Zwänge, Pragmatismus, Repression, Resignation, Überforderung, usw… Warum brechen Menschen aus unseren Zusammenhängen weg? Was sind Gründe für einen Rückzug aus herrschaftskritischen Strukturen? Wie können wir das verhindern? — Wie bleiben wir widerständig?

Mit diesen Fragen wollen wir uns in einem semi-Workshop-Format auseinandersetzen, es soll dabei sowohl Zeit für eigene als auch gemeinsame Reflexion und Austausch geben.

Teilweise werden wir auf Inhalte aus der Broschüre: „Stay Rebel – Wie bleiben wir widerständig?“ Bezug nehmen, diese könnt ihr gern auch schon vor der Veranstaltung lesen (Wir verstehen diese Broschüre dabei als Input, der wie alles andere kritisiert und hinterfragt werden kann und muss).

Ihr findet sie unter anderem auf unserem Blog: https://acafewien.blackblogs.org/material/

Wir wünschen uns einen rücksichtsvollen und wertschätzenden Umgang miteinander und freuen uns auf einen regen Austausch!

Wann: Sonntag, 17.3.19, Beginn Workshop 19:00, davor gemeinsames Kochen und Essen ab 17:00

Wo: Perpetuummobile, Geibelgasse 23, 1150 Wien

Hinweis: Auch wenn das ein ständiger Widerspruch ist, insbes. zum Thema dieser Veranstaltung, müssen wir darauf hinweisen, dass wir leider weder einen barrierefreien Zugang ermöglichen noch Kinderbetreuung anbieten können!

zeitdiebin – linker und radikaler Kalender für Wien