organisiert von: Kultur for President
Location: Platz der Menschenrechte , MQ Mariahilfer Strasse, 1070 Wien
Url: https://www.facebook.com/events/2282117315397043/

Wir stehen auf Feiern und Feste – gegen die Festung Europa stehen wir jedoch auf! Rassismus und Ausgrenzung sind keine Lösung – Solidarität und Zusammenarbeit hingegen schon.

Durch rechtsextreme, nationalistische und konservative Tendenzen in Politik, Medien und Gesellschaft werden rassistische Vorurteile und Übergriffe in den letzten Jahren immer heftiger. Vor allem antimuslimischer Rassismus und Antisemitismus nimmt schockierende Ausmaße an, nicht selten auch auf den obersten politischen Ebenen. Dies können wir vor allem auf Österreich bezogen traurig feststellen. Wer spaltet und hetzt, hat weniger geballten Widerstand zu befürchten. Da machen wir mit – wir wollen keine Abschiebungen, festungsartige Grenzen oder Ausgangssperren. Wir wollen Bewegungsfreiheit, Schutz und geltende Menschenrechte für alle die hier leben!

Im Rahmen des globalen UN-Tages gegen Rassismus gehen auch wir auf die Straße, um uns gegen Diskriminierung stark zu machen. Kultur lebt von Offenheit, Vielfalt und Freiheit. Bei kulturellen Tätigkeiten wollen wir Menschen zusammenbringen, Rassismus bedeutet jedoch das Gegenteil davon. Wir sind überzeugt: egal wo wir herkommen oder wie wir aussehen - uns verbindet viel mehr, als uns trennt.

Kommt zur Großdemo und protestiert laut und tanzend mit uns, wenn wir gegen Rassismus #aufdrehn und ihn mit Solidarität übertönen!

lovemusic_hateracism

♫ ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ♫

zeitdiebin – linker und radikaler Kalender für Wien