organisiert von: das que[e]r
Location: W23, Wipplingerstraße 23, 1010 Wien
Url: https://queer.raw.at/veranstaltungen/2018-19/april-2019/die-bewegung-um-die-partisan-innen-willy-fred-im-salzkammergut/

Wir kennen Willy-Fred als ein Hausprojekt in Linz. Aber wer weiß noch Bescheid über die Menschen, die sich unter diesem Namen mitten im Salzkammergut, der “Alpenfestung” der Nazis, dem Faschismus widersetzt haben? Was waren ihre Motive? Ihre Strategien? Ihre Geschichten? Dieser Vortrag bietet einen Einblick ins Leben und Kämpfen der widerständigen Menschen im und ums Salzkammergut – sei es von Zuhause aus, in den Bergen, in den KZs oder immer unterwegs bei Kurier_innenfahrten. Es ist die Geschichte eines Widerstands, der ganz in unserer Nähe stattgefunden hat und über den viele von uns trotzdem kaum etwas wissen. Eine Geschichte, an die es sich zu erinnern lohnt und die nicht vergessen werden darf.

zeitdiebin – linker und radikaler Kalender für Wien