organisiert von: 4lthangrund
Location: Wolke, 1090 Wien, Augasse 2-6
Url: http://www.4lthangrund.jetzt/event/von-grenzpolitik-zur-solidarischen-stadt/?instance_id=14

english version see below

Offenes Diskussionstreffen von Grenzpolitik zur solidarischen Stadt!

Dienstag 16.04. 15h30 – open end @ Wolke – Wegbeschreibung etc. siehe http://www.4lthangrund.jetzt/event/von-grenzpolitik-zur-solidarischen-stadt/?instance_id=14

Wir treffen uns als Vorbereitungsgruppe der Solidaritätsveranstaltung vom 31.05. (siehe Call). Das Treffen ist offen für alle Interessierten. Gemeinsam diskutieren wir die Themenbreite unserer Veranstaltung. Wir werden uns über aktuelle Entwicklungen von Grenzpolitik austauschen. Darüber reden welche theoretischen Gedanken dahinter stehen. Wir schauen uns theoretische Brücken an wie das Thema Grenzpolitik mit Recht auf Stadt verbunden ist. Gemeinsam spinnen wir Ideen wie eine solidarische Stadt aussehen kann. Und wollen uns austauschen, darüber, was es an Handlungsmöglichkeiten und Aktionsfelder innerhalb dieser Bereiche gibt.

Gerne mitbringen: Texte, Bücher, Textstellen, Ideen, etc. die zum Thema passen…

In Verknüpfung mit ARGE Räume & Recht auf Stadt Wien

open discussion meeting from border policy to solidary city!

Tuesday 16.04. 15h30 – open end @ Wolke – how to get there etc. see http://www.4lthangrund.jetzt/event/arge-raume-besucht-4lthangrund/?instance_id=1

We meet as a preparatory group of the solidarity event from 31.05. (see call). The meeting is open to anyone interested. Together, we discuss the topic´s of our event. We will exchange views on current developments in border politics, talk about theoretical frameworks behind. We look at theoretical bridges as the issue of how border policy is linked to the right to city. Together we spin ideas what a solidary city can look like. And we want to exchange views about what is possible in terms of action options and fields of action within these areas.

To bring along: texts, books, passages, ideas, etc. that fit the theme …

In context with “ARGE Räume” & Right to the city vienna

zeitdiebin – linker und radikaler Kalender für Wien