organisiert von: prozess.report
Location: ÖH Uni Wien, Spitalgasse 2-4, AAKH Campus, Hof 1, 1090 Wien
Url: https://prozess.report/termin/offenes-vernetzungstreffen/

Seit einiger Zeit werden in Österreich Prozesse gegen türkische und kurdische Aktivist_innen wegen vermeintlicher Unterstützung terroristischer Vereinigung(en) geführt. Wir von prozess.report haben diese begleitet und im Fall der Anatolischen Föderation auch mehrfach darüber berichtet. Das noch nicht rechtskräftige Urteil, und auch der Fall selbst, stellen den ersten dieser Art in Österreich dar und fügen sich in eine europaweite Entwicklung zur Kriminalisierung von türkischen und kurdischen Oppositionellen ein. Doch gemessen an der Relevanz einer solchen „Terroranklage“ gegen linke Aktivist_innen wurde diese Thematik bislang kaum in der Medienöffentlichkeit behandelt.

Da damit zu rechnen ist, dass weitere Prozesse auf uns zukommen werden und wir weiterhin zu diesen Fällen arbeiten wollen, benötigen wir Unterstützung in der Beobachtung und der Thematisierung in der Öffentlichkeit. Wir laden daher Interessierte und Motivierte zu einem Offenen Treffen ein, die die Arbeit von Prozess.report kennenlernen wollen und erfahren möchten, wie eins sich einbringen kann. Neben dem Begleiten von anstehenden Prozessen wird es auch darum gehen Veranstaltungen zu organisieren, Artikel zu publizieren oder andere Pläne zu schmieden.

Wenn ihr nicht teilnehmen könnt, uns aber unterstützen wollt, schreibt uns einfach an prozessreport@systemli.org

Bitte leitet diese Einladung auch an andere Interessierte weiter!

zeitdiebin – linker und radikaler Kalender für Wien