organisiert von: Digitale Gesellschaftskritik 1.0
Location: TU Wien, Seminarraum Zemanek, Stiege III, Erdgeschoß, Favoritenstraße 9-11, 1040 Wien
Url: https://www.facebook.com/events/415776435935274/

Uber, Foodora oder Amazon Mechanical Turk: Plattformen sind technische Infrastrukturen die Nutzer_innen von Dienstleistungen und Arbeitskräfte zusammenbringen. Die Arbeitsverhältnisse fügen sich ein in den größeren Trend prekärer Arbeit. Die Art und Weise wie die Unternehmen Kontrolle ausüben ist - bedingt durch den Einsatz neuer Technologien - aber eine Neuartigkeit. 

Der Input gibt eine Einführung in die Typen und Verbreitung von Plattformen. Er zeigt wie die konkrete Arbeit (Abläufe, Hierarchien, Arbeitsteilung) gesteuert, kontrolliert und überwacht wird. Gleichzeitig werden den verschiedenen Widerstandsformen und Arbeitskämpfen Raum gegeben. 

Benjamin Herr ist Arbeitssoziologe am Institut für Soziologie und Autor von "Ausgeliefert. Fahrräder, Apps und die 'neue' Art der Essenszustellung" (Wien: ÖGB-Verlag, 2018). 

zeitdiebin – linker und radikaler Kalender für Wien