organisiert von: Friedensturm, Robin Foods, Schenke, Kostnixladen, VGT, Linkswende, Afro Rainbow Austria, Cafe Hoog, Obststadt ...
Location: Platz der Menschenrechte, Wien
Url: https://www.facebook.com/Friedensturm/events

“Durch’s Reden kommen d’ Leit zam”, aber “die Gedanken sind frei”.

Spaltungen überwinden, FIXZAM sein, einander zuhören … da gibt’s auch oft Meinungsverschiedenheiten. Inklusion bedeutet, Unterschiede als Chancen zu sehen. Aber was machen wir, wenn wir so ganz anderer Meinung sind? Wo endet unsere Toleranz? Und was machen wir dann? Auf unserer 7. Donnerstagsdemonstration dieses Jahr und unserem 44. DoDate insgesamt, wollen wir darüber sprechen, wie Meinungsfreiheit eine Herausforderung für uns alle ist. Wie kann ich wertschätzend mit anderen Meinungen umgehen und gleichzeitig meinen Standpunkt verteidigen?

Die Donnerstagsdemos wollen nicht nur Mißstände aufzeigen sondern konkret an Verbesserungen arbeiten. Deshalb sind wir jeden Donnerstag um 18:00 Uhr am Platz der Menschenrechte, nicht nur um laut gegen diese Regierungspolitik zu demonstrieren, um für eine nachhaltige, resiliente und friedliche Zukunft ein Zeichen zu setzen, sondern auch um gemeinsam konstruktive Kommunikation zu üben. Wir fordern nicht nur eine echte sozial-ökologische Wende und eine nachhaltige, lösungsorientierte Politik für eine Welt, die auf sozialem Frieden und Respekt gegenüber unserer Erde beruht - wir leben das auch selber. Wer selbst erfahren möchte, wie das funktioniert, ist herzlich eingeladen mitzumachen.

Selbstverständlich ist die Donnerstagsdemo wie immer polizeilich genehmigt und virologisch unbedenklich an der frischen Luft, vermummt mit (möglichst effektivem) Mund-Nasten-Schutz und mit großem Babykanzler-Abstand. Auch wenn wir langsam mehr werden, ist noch immer genug Platz für Dich.

Bring your own cup! Wir bringen virenfreien Tee und gerettete LEBENSmittel.

Mehr Infos zu reDo: https://friedensturm.hoog.at/wieder-donnerstag/