organisiert von: KJÖ WIEN
Location: VTID-Lokal, Wielandgasse 2-4, 1100 Wien
Url: https://fb.me/e/1v6TA0mNv

Im Rahmen unserer feministischen Veranstaltungsreihe im Oktober wollen wir uns ganz den Themen Frauenunterdrückung und Frauenbefreiung widmen. ✊🚩 Neben einer Vorführung des Dokumentarfilms „Der lange Arm der Kaiserin“, einem Besuch im Museum für Verhütung und Schwangerschaftsabbruch und einer Podiumsdiskussion zum Thema Materialistischer Feminismus, widmet sich dieser Vortrag dem revolutionären Feminismus der kurdischen Freiheitsbewegung. Die kurdische Aktivistin Agri Heval wird über ihre Erfahrung aus Rojava berichten und einen Einblick darin geben, wie revolutionärer Feminismus in der Praxis aussehen kann. Im Anschluss an den Vortrag können Fragen aus dem Publikum gestellt und gemeinsam diskutiert werden. Wir freuen uns auf viele neue Gesichter und spannende Diskussionen! Werde auch du aktiv und kämpfe mit uns für Gleichberechtigung und Selbstbestimmung! ✊